Esszimmer Design Kleine Wohnung Ein kleiner Einblick in meinen eigenen vier Wä… – WOHNKLAMOTTE | #DIY #WOHNEN #EINRICHTEN #INSPIRATION

Esszimmer Design Kleine Wohnung Ein kleiner Einblick in meinen eigenen vier Wä…



Esszimmer Design Kleine Wohnung Ein kleiner Einblick in meinen eigenen vier Wände.. natürlich bereitet es mir auch hier Freude einzurichten. Eine neue kleine Essecke! #esszimmer #dining #interiordesign

Ein dekorativer Teppich ist eine großartige Ergänzung für jedes Zuhause. Es fasst alle Gestaltungselemente des Raumes in Ihrem Zuhause zusammen und kann jeden kahlen Raum beleben.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Teppiche für Ihr Zuhause helfen.

Wann immer Sie einen Teppich in Raumgröße auf Hartholzböden legen, sollten Sie einen Teppich wählen, der acht Zoll Holz im Bereich der Teppiche freilegt. Stellen Sie für Ihr Esszimmer sicher, dass Sie die Tischplatte messen. Als Nächstes müssen Sie die Länge und Breite um 1,20 m erhöhen, um die richtige Größe für den dekorativen Teppich Ihres Esszimmers zu ermitteln. Dies erleichtert das Herausziehen von Stühlen unter dem Tisch.

Sie können einen kleinen Bereich wie Küche, Bad oder Foyer mit einem Akzentteppich aufhellen. Verwenden Sie eine Teppichunterlage unter allen Teppichen, um Ihren Teppich an Ort und Stelle zu halten. Teppiche tragen von unten, nicht von oben. Dies verhindert auch ein Verrutschen, wenn Sie auf dem Teppich stehen. Wenn Sie einen schlechten Teppich verwenden, bleibt Ihr Teppich in gutem Zustand und hält viel länger als erwartet.

Jedes Mal, wenn Sie ein Muster in einen Raum einfügen, fügt es Ihrem Raum Textur und Farbe hinzu, ohne ihn zu überwältigen. Muster haben in der Regel einen Chamäleon-Effekt, dh sie mischen sich mit anderen Farben im Raum. Dies ermöglicht eine einfache Dekoration vom Boden bis zur Decke. Sie können Ihren Musterteppich an die vorhandenen Wandfarben und Polster anpassen. Blumenmuster bilden einen angenehmen Kontrast zu verschiedenen geometrischen Mustern, während komplizierte Muster auch zu weniger komplizierten Mustern passen.

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihr Projekt von Grund auf neu zu beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie den Ton und das Design Ihres Raums festlegen, indem Sie den gewünschten Musterteppich auswählen. Als nächstes finden Sie passende Polster zusammen mit Wandfarben. Denken Sie daran, oftmals Gegensätze anziehen. Wenn Sie Ihr Zimmer oder Ihr eigenes Zuhause renovieren, versuchen Sie, eine Probe Ihrer Polsterung zum Teppichgeschäft zu bringen. Verwenden Sie Farbe als Ihre Überlegung und passen Sie sie an die Muster der gemusterten Teppiche an.

Wann immer Sie Ihren Bereich mit einem Teppich dekorieren, den Sie möchten: Stellen Sie sich vor, wie der gesamte Look des Bereichs aussehen wird, bevor Sie ihn erstellen. Denken Sie daran, wofür dieser Bereich verwendet wird Höhere Verkehrsaufkommen benötigen ein Muster in dunkleren Tönen, um Abnutzungserscheinungen und Flecken zu vermeiden. Eine Sitzecke mit einem zierlicheren, zerbrechlichen Muster in einer helleren Farbe lässt Ihren Raum größer aussehen als er ist. a Ein dunklerer Teppich lässt Ihren Raum kleiner und gemütlicher aussehen. Farbe, Textur und Stil bestimmen die Persönlichkeit des Raums. Und nicht zuletzt, wenn Sie den bereits vorhandenen Boden herunterspielen möchten, sollten Sie einen größeren Teppich mit verwenden ein Muster und wenn Sie den Boden zeigen möchten, der bereits unten ist, dann erhalten Sie einen kleineren Teppich in einer Normallackfarbe.