Haus Freiberger – Schicke Villa. Moderner Anbau. Eine zweigeschossige Villa mi… – S.Höfferling

Haus Freiberger – Schicke Villa. Moderner Anbau. Eine zweigeschossige Villa mi…



Haus Freiberger – Schicke Villa. Moderner Anbau. Eine zweigeschossige Villa mit Zeltdach und schmalen Fenstern über Eck auf ca. 169 m2 sorgt für Aufsehen. Der elegante Farbwechsel des Anbaus verleiht dem Haus der Freibergers eine ganz besonders schicke und stilvolle Note. Auf sichtbare Sparren- und Pfettenköpfe wurde verzichtet und somit ein noch reduzierteres Äußeres erreicht. Die Jalousien spenden Schatten und lassen doch Licht ins Haus. Perfekt durchdacht.

Sie sind müde. Sie haben die ganze Woche hart gearbeitet. Plötzlich schreien die Kinder fröhlich ... "Lass uns dekorieren!" ... im Vorgriff auf den kommenden Urlaub. Das "Lassen Sie uns nicht" darf auf wundersame Weise nicht Ihren Lippen entkommen. Stattdessen atmen Sie tief ein und fragen sich, wie dieses Dekorieren zu einer einfacheren und unterhaltsameren Aktivität werden kann. Gut kann es sein!

- Bestehen Sie zunächst darauf, dass sich Familienmitglieder einmischen, um dies wie ein Familienprojekt zu behandeln. Dies sollte nicht nur auf Ihren Schultern ruhen und es wird viel mehr Spaß machen, wenn Sie alle gemeinsam Änderungen vornehmen und Erinnerungen schaffen.

- Wählen Sie als Nächstes einen Tag und eine Uhrzeit aus, für die Sie nicht mehr als ein bis zwei Stunden Zeit aufwenden, um die Feiertage in Ihrem Zuhause schnell zu überarbeiten (für einen größeren Dekorationsurlaub zwei oder drei längere Zeitblöcke). Es ist hilfreich, wenn Sie das Dekorationsdatum in etwa ein bis zwei Wochen festlegen können, sofern die Zeit dies noch zulässt. Auf diese Weise haben Sie Zeit, um Elemente für das Projekt zusammenzustellen.

- Bitten Sie die Kinder, ein oder zwei neue kunsthandwerkliche Dekorationen zu kreieren, die für den Urlaub geeignet sind, um sie für den Dekorationstag vorzubereiten. Oder fordern Sie sie auf, eine Auswahl zu treffen, die sie möglicherweise bereits vorrätig haben, beispielsweise aus Schulprojekten.

- Entscheide dich für 3 bis 4 Bereiche, auf die du dich in diesem Jahr konzentrieren wirst. Hier sind einige Möglichkeiten: die Haustür, der Vorgarten, der Eingangsbereich, der Küchentisch, der Esstisch, das Wohnzimmer, die Terrasse, das Badezimmer, das Schlafzimmer. Es gibt auch andere Bereiche, die Sie in Betracht ziehen könnten. Aber wenn Sie schnell und schmutzig sein möchten, konzentrieren Sie sich in diesem Jahr auf nur 3 bis 4 der zu dekorierenden Bereiche. Jedenfalls können Sie nächstes Jahr zur Abwechslung andere Bereiche auswählen.

- Bewahren Sie die Weihnachtsdekoration in separaten Taschen, Kisten oder Körben im selben Schrank oder auf dem Dachboden auf, damit jeder sie bei Bedarf abrufen kann. - Kaufen Sie Artikel, die Sie wirklich lieben, wenn Sie sie beworben sehen, oder wenn Sie sie später sehen, sind sie möglicherweise nicht verfügbar. Es ist üblich, dass sich saisonale Waren von Jahr zu Jahr ändern und dass sie in der Regel nicht das ganze Jahr über auf Lager sind. Daher ist Ihr Artikel möglicherweise nicht mehr verfügbar, wenn Sie zu lange warten, um zu entscheiden, ob Sie ihn möchten. Verstauen Sie dann Ihre Figuren, Statuen, Wandbehänge und andere Feiertagsdekorationen in Ihren Taschen oder Kartons, sortiert nach Feiertagen.

- Bilden Sie oder kaufen Sie einige Imbisse oder Bäume, um zusammen an der Vollendung Ihrer Verzierungszeit zu genießen.

Hier sind einige schnelle und einfache Lieblingsdekorationsbereiche und -tipps:

1. Die Haustür - Haben Sie ein themenorientiertes Willkommensschild, das Sie je nach Jahreszeit oder Feiertag leicht ändern können. Sie können entweder ein komplett neues Themenschild aufhängen, oder es gibt einige, die mit austauschbaren Teilen geliefert werden, die Sie für verschiedene Feiertage oder Themen ein- und auswechseln.

2. Der Esstisch oder ein Tisch, der zentral gelegen ist, aber nicht so oft benutzt wird - Ersetzen Sie den Tischläufer oder die Tischdecke durch ein Festtagsmotiv. Präsentieren Sie dann Ihre Weihnachtsdekorationen, indem Sie eine Kombination aus den Weihnachtskreationen Ihres Kindes und Ihren eigenen Figuren oder anderen Weihnachtsdekorationen auf dem Tisch arrangieren.

3. Der Kaminsims oder das Unterhaltungszentrum - Fügen Sie eine Lichterkette hinzu, und wenn Sie möchten, können Sie die Lichterkette auch nach der Farbe variieren, die für das kommende Urlaubsthema am besten geeignet ist. Auch in diesem Bereich können Wandbehänge temporär gewechselt werden. Urlaubsaccessoires, Flaggen, Figuren usw. lassen sich leicht drehen und in oder um diesen Bereich Ihres Hauses anzeigen.

4. Besondere Bereiche nach Wahl der Kinder - Kleinere Kinder können helfen, indem sie Fenstern und Glastüren kleine Dekorationen hinzufügen. Sie genießen es, ihre Kreationen aufzukleben, oder sie können leicht statisch haftende Dekorationen anbringen. Andere Bereiche, in denen kleine Kinder gerne dekorieren, sind der Außenbereich, die Hundehütte und ihre eigenen Zimmer. Erlauben Sie ihnen, diesen Aspekt des Dekorierens zu handhaben, während Sie sich an ihrem breiten Lächeln und ihren Umarmungen erfreuen!

Zum Schluss können Sie Ihre Dekorationszeit noch angenehmer gestalten, indem Sie Hintergrundmusik oder andere Lieblingslieder im Hintergrund spielen lassen. Wenn Sie mit dem Dekorieren fertig sind, umarmen Sie die ganze Familie und probieren Sie gemeinsam leckere Snacks!